GESUNDES FÜHREN

Führungskräfte sind gefordert, Motivation, Betriebsklima und Anwesenheitsquote zu verbessern. Sie sollten Kränkungen vermeiden, Stress reduzieren und Ressourcen aufbauen. Keine einfache Aufgabe angesichts der wachsenden Belastungsdichte.

Allerdings verfügen wir mittlerweile über gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse hinsichtlich der Zusammenhänge zwischen Betriebsklima, Wohlbefinden und Motivation auf der einen, sowie Krankheitsentstehung bzw. Krankenstandsdauer und -häufigkeit auf der anderen Seite. Der entscheidende Parameter ist, wie Menschen im Betrieb miteinander umgehen, wie Führungskräfte ihre Rolle (vor)leben. Denn schließlich sind Führungskräfte nicht nur GestalterInnen von Arbeitsbedingungen, sondern zugleich auch selbst vielfältigen Zwängen unterworfen.

Der Workshop zielt darauf ab, den teilnehmenden Führungspersonen die Auswirkungen ihres Verhaltens auf Wohlbefinden, Gesundheit und Anwesenheitsquote ihrer MitarbeiterInnen und KollegInnen bewußt zu machen und gesundheitsgerechtes und von Wertschätzung geprägtes Miteinander zu fördern. Dabei muss zunächst die Grundlage stimmen: Ein gesundheitsgerechter Umgang mit sich selbst!

Setting: zweitägiger Workshop, max. 12 TeilnehmerInnen. Inhaltliche Details auf Anfrage.

Preis: s. Honorar

Kontakt

Nach oben